44. Buitgemaakte Unity

Im Zentrum dieses Gemäldes von Jacob Bellevois ist ein englisches Kriegsschiff abgebildet, das von niederländischen Schiffen umgeben ist. Am Achterschiff sieht man die rote englische Flagge, die unter der niederländischen Flagge gehisst ist, während ein Matrose die weiße englische Flagge am großen Mast einholt. Die Niederländer haben dieses Schiff zweifellos von den Engländern erbeutet. Die Szene spielte sich im Juni 1667 auf dem englischen Fluss Medway ab. Damals führte Admiral de Ruyter die niederländische Kriegsflotte zum berühmten Überraschungsangriff bei Chatham. Am dortigen Flottenstützpunkt steckten die Niederländer englische Kriegsschiffe in Brand und erbeuteten die Royal Charles und die Unity, die auf diesem Gemälde zu sehen ist. Tatsächlich wurde die Unity zurückerobert. Das Schiff, das damals noch den Namen Eendracht trug, war zwei Jahre vorher von den Engländern erbeutet worden. Im Hintergrund sind weitere Details der Schlacht von Chatham dargestellt, wie die brennende Festung Sheerness, links von der Unity, und die Reste eines verbrannten englischen Schiffes. Vielleicht wurde das Bild für den berühmten Kapitän Jan van Brakel angefertigt, der mit seinem Schiff die Kette vor dem Hafen von Chatham durchbrach und die beiden erbeuteten Schiffe sicher in niederländische Gewässer zurückbrachte.

Press play to start the audio from the beginning

Zeeuws maritiem muZEEum

Herzlich Willkommen im Zeeuws maritiem muZEEum. Das muZEEum zeigt Ihnen: - Die Abenteuer von Michiel de Ruyter - Unterwasserschätze aus gesunkenen Schiffen der Niederländischen Ostindien-Kompanie - Interessante maritime Spiele - Geschichten über Seelands berühmte Vergangenheit - Die turbulente Geschichte Vlissingens - Das maritime Leben in Seeland damals und heute