28 Falls the Shadow

Dieses Kunstwerk Falls the Shadow stammt von der neuseeländischen Künstlerin Helen Pollock, deren Vater im Ersten Weltkrieg kämpfte. Sie fertigte es mit Lehm aus Zonnebeke und Neuseeland. Viele Soldaten starben nicht durch Feindeshand sondern ertranken im Schlammsee des Ypernbogens. Die emporgereckten Arme symbolisieren die Sinnlosigkeit hinter dem Opfer der Soldaten. Gleichzeitig ist es ein Bittgebet für eine andere Welt. Die Arme können aber auch als ein Bild der Kraft angesehen werden, als ein Bild für die Unverwüstlichkeit des menschlichen Geistes. Ein starkes Symbol für Frieden und Wiedergeburt.

Press play to start the audio from the beginning

Memorial Museum Passchendaele 1917

Entdecken Sie, was unser Museum zu bieten hat, indem Sie die folgenden Audiostopps anhören oder lesen. Haben Sie ein warmes Herz für das Memorial Museum Passchendaele 1917 oder möchten Sie uns in diesen schwierigen Zeiten unterstützen? Werden Sie über passchendaele.be Mitglied der 'Passchendaele Society' und gedenken Sie der Schlacht von Passchendaele und ihren mehr als 600.000 Opfern.

 

memorialmuseumpasschendaele1917