10 Dugout Experience

Sie werden jetzt in ein Dug-out hinabsteigen; ein 8 Meter unter der Erde liegendes System aus unterirdischen Gängen und Kammern. Ab 1917 verbleiben immer mehr Truppen in Flandern und die Landschaft wird immer stärker verwüstet. Für die Truppen wird es zunehmend schwieriger, nahe der Frontlinie eine geeignete Unterkunft zu finden. Die Briten beginnen darum ab 1916 mit dem Anlegen von deep Dug-outs (wörtlich „tiefe Ausgrabungen“). Unser Dug-out ist ein maßstabsgetreues Modell und dem Unterschlupf nachempfunden, den die Briten nur einige Hundert Meter von hier unter der Kirche von Zonnebeke angelegt haben. Stellen Sie sich vor, dass Sie tagelang und manchmal sogar wochen- oder monatelang in diesem dunklen Labyrinth unter der Erde verbringen müssen! Sie hören den Lärm der einige Kilometer entfernten Frontlinie und spüren die Vibrationen der Bombardements, wenn Sie Ihre Hand auf die Holzwände legen. Stellen Sie sich außerdem die Feuchtigkeit vor, die von den Wänden sickert, die schmutzigen Männerkörper auf engstem Raum, Ratten und Läuse und den Gestank der simplen Latrinen. Ganz zu schweigen von dem Gestank, der aus den primitiven Operationssälen strömt.

Press play to start the audio from the beginning

Memorial Museum Passchendaele 1917

Entdecken Sie, was unser Museum zu bieten hat, indem Sie die folgenden Audiostopps anhören oder lesen. Haben Sie ein warmes Herz für das Memorial Museum Passchendaele 1917 oder möchten Sie uns in diesen schwierigen Zeiten unterstützen? Werden Sie über passchendaele.be Mitglied der 'Passchendaele Society' und gedenken Sie der Schlacht von Passchendaele und ihren mehr als 600.000 Opfern.

 

memorialmuseumpasschendaele1917