01 Willkommen in unserem Museum

Willkommen im Memorial Museum Passchendaele 1917! Diese Audiotour führt Sie durch den Ersten Weltkrieg, wie er in und rund um Passendale erlebt wurde. Das Museum befindet sich in einer Gegend, die während des Ersten Weltkrieges ein einziges großes Schlachtfeld war und später wiederaufgebaut wurde. In der Nähe finden sich zahlreiche Spuren des Großen Krieges wie Friedhöfe, Bunker und Denkmäler. Das Memorial Museum Passchendaele 1917 hat seinen Sitz im Schloss von Zonnebeke. Emmanuel Iweins, ein Spross der Familie aus Ypern, ließ das Gebäude im Jahr 1926 errichten. Er war nach dem Ersten Weltkrieg nach Zonnebeke zurückgekehrt, um die verwüstete Schlossdomäne wiederaufzubauen. Der erste Teil des Museums im Obergeschoss des Schlosses bietet eine Übersicht über vier Jahre Krieg in der Gegend rund um Ypern–Passendale. Sie erfahren, wie der Erste Weltkrieg unsere Welt und Region völlig veränderte. Danach steigen Sie in einen Dug-out hinab. Dug-out stammt aus dem Englischen und bedeutet Ausgrabung: Es handelt sich dabei um ein detailgetreu nachgebautes System aus unterirdischen Gängen und Kammern. Anschließend lernen Sie im größten Saal des Museums alles über die Dritte Schlacht bei Ypern oder die Schlacht bei Passchendaele, einer der größten und wichtigsten Feldschlachten des Ersten Weltkrieges. Schließlich führt Sie diese Audiotour ins Freie. In einem Labyrinth aus Laufgräben erleben Sie, wie misslich die Lage in einem Laufgraben war. Der Besuch endet in der amerikanischen Behelfswohnung und an einer Erinnerungsgalerie, an der Sie den vielen Opfern dieses Großen Krieges gedenken können.

Press play to start the audio from the beginning

Memorial Museum Passchendaele 1917

Entdecken Sie, was unser Museum zu bieten hat, indem Sie die folgenden Audiostopps anhören oder lesen. Haben Sie ein warmes Herz für das Memorial Museum Passchendaele 1917 oder möchten Sie uns in diesen schwierigen Zeiten unterstützen? Werden Sie über passchendaele.be Mitglied der 'Passchendaele Society' und gedenken Sie der Schlacht von Passchendaele und ihren mehr als 600.000 Opfern.

 

memorialmuseumpasschendaele1917