18 Anna van Gelder

Diese eindrucksvolle Dame ist Anna van Gelder, die dritte Frau Michiel de Ruyters. Er verlor seine erste Frau im Kindbett, seine zweite Gattin starb an den Folgen einer Krankheit. Auch für Anna van Gelder ist dies die zweite Ehe, ihr erster Mann, ein Kapitän, starb auf einer seiner Reisen. Michiel und Anna heiraten 1652, sie bekommen zwei gemeinsame Kinder. Unter dem Dach des Paares leben auch die beiden Kinder aus Michiel de Ruyters zweite Ehen. Das Paar verbindet eine tiefe Zuneigung. Michiel schreibt seiner Frau zahlreiche Briefe von See, Anna begleitet ihren Mann oft zu wichtigen Terminen, beispielsweise mit dem Ratspensionär Johan de Wit. Wenn Michiel den Hafen verlässt, verabschiedet Anna ihn am Kai und dort wartet sie auch auf ihn, wenn er heimkehrt. Während ihr Mann auf See ist, kümmert sich Anna um seine Geschäfte. Als Admiral verdient Michiel de Ruyter viel Geld. Er besitzt ein prachtvolles Haus und ein großes Vermögen von 350.000 Gulden, was zu der Zeit ein unglaublich hoher Betrag ist. Den Reichtum kann man auch auf diesem Gemälde erkennen, zum Beispiel an den Perlen, die Anna trägt. Normalerweise leben Michiel und seine Frau allerdings in recht einfachen Verhältnissen, Anna wäscht selbst die Wäsche und erledigt ihre Einkäufe auf dem Markt. Anna van Gelder stirbt im Jahr 1685, neun Jahre nach Michiel de Ruyter. Sie wird im Grab ihres Mannes in der Nieuwe Kerk in Amsterdam beigesetzt.

Möchten Sie mehr über die vielfältigen Tätigkeiten von Anna van Gelder erfahren? Drücken Sie B.

B

Press play to start the audio from the beginning

Zeeuws maritiem muZEEum

Herzlich Willkommen im Zeeuws maritiem muZEEum. Das muZEEum zeigt Ihnen: - Die Abenteuer von Michiel de Ruyter - Unterwasserschätze aus gesunkenen Schiffen der Niederländischen Ostindien-Kompanie - Interessante maritime Spiele - Geschichten über Seelands berühmte Vergangenheit - Die turbulente Geschichte Vlissingens - Das maritime Leben in Seeland damals und heute